29. März 2017 Diskussion/Vortrag Das demokratische Potential von Commons als alternative Wirtschaftsform

Information

Veranstaltungsort

Kulturbaustelle
Friedrich-König-Straße 35
98527 Suhl

Zeit

29.03.2017, 18:30 - 20:30 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

Mit Silke Helfrich

Die Zukunft der Gemeingüter (Commons) verdient eine wachsende öffentliche Aufmerksamkeit. Der Begriff bezieht sich sowohl auf materielle Ressourcen wie Rohstoffe, Wasser, Wald u.v.m., als auch auf immaterielle Ressourcen wie Wissen und Code. Er verweist aber auch auf eine andere Form des Produzierens: die commonsbasierte Peer-Produktion.
Gegen die politische Funktionalisierung der Gemeingüter, gegen deren Privatisierung und Einhegung wächst der Widerstand. Die Zukunft - so die These - liegt in einem verantwortungsvollen Gemeingütermanagement, das sich mit einer anderen Wirtschaftsweise und einer anderen Kultur verbindet, so dass Zugangs-, Nutzungs- und Teilhabegerechtigkeit für alle gewährleistet ist.
Silke Helfrich, Autorin und Commons-Aktivistin, ist Mitbegründerin des Commons-Institut e.V.

Suhler Gesprächsforum „Alternativ“

Standort